Berufskraftfahrerqualifikation - Weiterbildung gemäß § 5 Berufskraftfahrer Qualifikations - Gesetz (BKrFQ) i.V.m. § 4 Berufskraftfahrer Qualifikations - Verordnung (BKrFQV)

 

Die BKF- Weiterbildung richtet sich an alle Führerscheininhaber der Fahrerlaubnisklassen C1 / C1E / C / CE (LKW) sowie D1 / D1E / D / DE (Omnibus). Insgesamt muss bei einer Weiterbildung an mindestens 35 Ausbildungsstunden zu je 60 Minuten teilgenommen werden.

 

Im Führerschein erfolgt auf der Rückseite, Spalte 12, der Eintrag Schlüsselzahl 95 sowie das Geltungsdatum. Erworbene Zertifikate dürfen einen Zeitraum von 5 Jahren nicht überschreiten.

 

 

 

Kenntnisbereich 1:

Lernziele 1.1 / 1.2 / 1.3 gem. Anlage 1

BKrFQV.

 

Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherungsregeln.

 

Drehmoment - / Leistungs- / Verbrauchskurven, optimale Drehzahl-

bereiche.

 

Technische Merkmale & Funktions-

weise der Sicherheitsausstattung.

 

Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs usw.

 

 

 

Schulungsdauer: 1 Tag

 

Abschluss:

Schulungszertifikat Modul 1 unserer Bildungseinrichtung, zur Vorlage bei der Führerscheinstelle

 

 

Kenntnisbereich 2:

Lernziele 2.1 / 2.2 gem. Anlage 1 BKrFQV.

 

Neue Rechtsvorschriften im Straßenverkehr, Sozialrechtliche Rahmenbedingungen & Vorschriften wie VO (EG) 561/2006 - Lenk- / Ruhezeiten, Fahrtunterbrechungen,Bereitschafts-zeiten, VO (EU) 165/2014 - StVO / - ZO, AETR, Arbeitszeitgesetz / - verordnung, Fahrpersonalgesetz / - verordnung usw.

 

Vorschriften für den Güterkraftverkehr (national / international) wie Genehmigungen / Konzessionen, Verträge, Dokumentation, Beförderungs- und Verkehrsarten,...

 

 

Schulungsdauer: 1 Tag

 

Abschluss:

Schulungszertifikat Modul 2 unserer Bildungseinrichtung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle

 

 

Kenntnisbereich 3:

Lernziele 1.2 / 3.1 / 3.4 gem. Anlage 1 BKrFQV

 

Risiken des Straßenverkehrs und

Arbeitsunfälle, Typologie der branchen-

spezifischen Arbeitsunfälle, Unfall-

ursachen / auslösende Faktoren, usw.

 

Einsatz / Möglichkeiten der Sicherheits-

systeme, Ausrüstung / persönlicher Schutzausrüstung...

 

Körperliche und geistige Verfassung, Verhaltensänderung / Symptome

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulungsdauer: 1 Tag

 

Abschluss:

Schulungszertifikat Modul 3 unserer Bildungseinrichtung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle

 

 

Kenntnisbereich 3:

Lernziele 3.2 / 3.3 / 3.5 / 3.6 / 3.7

Anlage 1 BKrFQV.

 

Präventionsmaßnahmen zur Kriminalitätsvorbeugung, illegale Einwanderung und Schleusung, Überfälle...

 

Gesundheitsschäden vorbeugen, Umgang mit Lasten, usw.

 

Richtige Einschätzung der Lage bei Notfällen und Verhaltensmaßnahmen...

 

Imageträger Fahrzeugführer: Verhalten in der Öffentlichkeit und gegenüber Kunden, Bild des Unternehmens....

 

Wirtschaftliches Umfeld des Güterkraftverkehrs, Marktordnung, Spezialisierungen, Branchenentwicklung

 

Schulungsdauer: 1 Tag

 

Abschluss:

Schulungszertifikat Modul 4 unserer Bildungseinrichtung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle

 

 

Kenntnisbereich 1:

Lernziele 1.4 Anlage 1 BKrFQV

 

Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs auf Grundlage der StVO / -ZO wie §§ 22,  23, VDI - Richtlinien 2700, DGUV, usw.

 

Wirkende Kräfte auf Fahrzeuge und Ladung, Arten der Ladungssicherung, Lastverteilungsplan, Ladungs-sicherungsmittel, Achslasten, Nutz-

volumen, Fahrzeugstabilität & Schwer-

punkt der Ladung, Berechnungen mittels Formeln, Pflichten der Verantwortlichen

 

Schulungsdauer: 1 Tag

 

Abschluss:

Schulungszertifikat Modul 5 unserer Bildungseinrichtung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Umwelt-Gefahrgut Büro Neusüß GbR